Du interessierst dich für Workshops und würdest gerne selber mal die Zügel in die Hand nehmen ?
Das trifft sich gut, denn wir suchen ab sofort eine neue Workshop-Leitung.

Hier bekommst du einen Überblick, worum sich die Leitung kümmert.

Aufgaben: Akquise von Workshopanbietern. Akquise von Workshopmaterial. Zeitplanung, Ansprechpartner für Workshopgeber, Aufsicht Workshopraum, ggfs. Anbieten eigener Workshops. Interaktion mit Leitern PR, Finanzen, Technik und Saal.

Und im Detail?
Die Workshopleitung ist für die Planung und Durchführung der Workshops verantwortlich. Dabei sorgt sie aktiv für die Verpflichtung von Workshopanbietern mit Bezug zur Veranstaltung. Wenn Material oder Technik für einen Workshop benötigt wird, sorgt die Leitung in Absprache mit den Workshopgebenden für deren Beschaffung, dabei interagiert sie mit der Finanzleitung und der Technikleitung.
Sie erstellt einen Zeitplan und sorgt für seine Einhaltung. Außerdem beaufsichtigt sie den Workshopraum, achtet darauf, dass Materialien und Technik funktionieren und nicht abhandenkommen. Mit der Leitung des Saals gilt es sich zeitlich abzustimmen, um Doppelbelegungen weitestgehend zu vermeiden.
Die Leitung ist im Vorfeld und vor Ort Ansprechpartner für die Workshopgeber, begrüßt diese und weißt sie in die Räumlichkeiten und Technik ein. Weiterhin plant sie eventuell eigene Workshops durch Mitglieder des Teams und sorgt für deren Durchführung.
Sie interagiert mit der PR, um Workshops im Vorfeld bewerben zu können.

Dein Interesse ist geweckt ? Dann schicke uns deine Bewerbung an helfer@nisa-con.de!